AGBs

  1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) gelten für die Inanspruchnahme des Newsletters des Verzeichnisses OpenLD. OpenLD bietet dem Interessenten die Möglichkeit, sich mittels eines Formulares auf der Webseite für einen Newsletter anzumelden.

1.2 Die AGB werden von dem Teilnehmer mit dem Absenden der Registrierung anerkannt.

1.3 Mitteilungen an das Verzeichnis erfolgen über das Kontaktformular. Alternativ steht auch die Adresse im Impressum für die Korrespondenz zur Verfügung.

  1. Haftung

2.1 OpenLD haftet nicht für falsche Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte hervorgerufen und verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über den Newsletter im Zusammenhang stehen. Insbesondere übernimmt OpenLD keine Gewähr dafür, wenn E-Mails oder Dateneingaben (z.B. in Online-Teilnehmerformulare des Newsletters) nicht den in diesen AGB festgelegten bzw. den für die Website festgesetzten technischen Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

2.2 OpenLD haftet nicht für Angebote von Dritten. OpeenLD haftet nicht für Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Newsletters zu externen Inhalten gemacht werden, auch ob sie richtig bzw. vollständig sind.

2.3 OpenLD übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Newsletterservice bzw. die jeweilige Newsletter-Website jederzeit verfügbar und durch die Interessenten abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist.

2.4 OpenLD behält sich das Recht vor, den Newsletterservice vorzeitig und ohne Benachrichtigung der diesen in Anspruch Nehmenden zu beenden, wenn aufgrund von Störungen von außen oder technischer Probleme eine sichere und reibungslose Veranstaltung des Newsletters nicht mehr garantiert werden kann.

  1. Werbemaßnahmen, Einwilligung

3.1 Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit per Link in der E-Mail, per E-Mail an nl@openld.de oder per Post gegenüber OpenLD widerrufen.

  1. Datenschutz, Widerrufsrecht

4.1 Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Teilnehmers beachtet OpenLD das geltende Datenschutzrecht. Der Teilnehmer kann jederzeit seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten per E-Mail oder per Post widerrufen. Mit der Löschung der Daten ist die Inanspruchnahme des Newsletters ausgeschlossen.

  1. Schlussbestimmungen

5.1 Abweichungen von diesen AGB bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt hinsichtlich der Abbedingung des Schriftformerfordernisses.

5.2 Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der AGB im Übrigen unberührt.

5.3 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Cottbus, soweit eine Vereinbarung hierüber gesetzlich zulässig ist. Das OpenLD behält sich das Recht vor, den Nutzer auch an dessen Wohnsitz und vor jedem anderen zuständigen Gericht im In- oder Ausland zu belangen.