Yahoo hat sein Web-Directory geschlossen




Vor über 20 Jahren war Yahoo einer der führenden Anbieter bei Webkatalogen. Das Internetportal von Yahoo präsentierte beliebte Webseiten nach Kategorien geordnet, als von den aktuellen Suchmaschinen noch wenig überzeugende Resultate zu erwarten waren.

Die Yahoo-Gründer Jerry Yang und David Filo schufen das Webverzeichnis 1994 und nannten es zunächst „Jerry and Davids’s Guide to the World Wide Web“. Der lange Name machte eine Umbenennung erforderlich und führte schließlich zur Bezeichnung Yahoo für das Internetportal – ein Akronym für „Yet Another Hierarchical Officious Oracle“.

Als erfolgreicher Internetpionier fächerte sich die Firma in den kommenden Jahren in viele weitere Dienste auf. Mit dem Siegeszug von Google verlor der Webkatalog aber zunehmend an Bedeutung.

Das Unternehmen Yahoo Inc. benannte sich 2017 nach dem Verkauf seines Portalgeschäfts an Verizon in Altaba Inc. um und konzentrierte sich auf seine zwei wichtigsten Beteiligungen an der Alibaba Group und Yahoo! Japan.

Heute tritt Yahoo gerade noch mit mit Yahoo Mail namentlich in Erscheinung. Yahoo Mail bietet seit Jahren ein eigenes Freemail-Angebot mit unlimitiertem Speicherplatz an und gehörte 2012 mit etwa 300 Millionen Nutzern, davon knapp sechs Millionen in Deutschland, zu den Marktführern bei den Freemail-Anbietern.

Mit Yahoo Mail ist es ganz einfach, die wichtigen Dinge online zu genießen. Neben dem erstklassigen Mail-Dienst, bekommt der Nutzer einen starken Anlaufpunkt für die neuesten lokalen, nationalen und internationalen Nachrichten, Finanzen, Sport, Musik, Kino und Kultur.

Auch für eine Websuche muss Yahoo nicht verlassen werden, denn auf Basis des Suchalgorithmus von Bing, wird das gesucht schnell gefunden.

Auch der Dienst von Yahoo Finanzen wird gern angesteuert, bietet er doch kostenlose Aktienkurse, topaktuelle Nachrichten, Portfolio-Management-Ressourcen, internationale Marktdaten, sowie die Möglichkeit der sozialen Interaktion mit Gleichgesinnten.

Schlagwörter: , ,

One thought on “Yahoo hat sein Web-Directory geschlossen”

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

Neues Branchenverzeichnis schafft Kontakt zu innovativen Lösungen der KreislaufwirtschaftNeues Branchenverzeichnis schafft Kontakt zu innovativen Lösungen der Kreislaufwirtschaft



Neuseeland macht es vor – ein neu eingeführtes Online-Business-to-Business-Verzeichnis für die Kreislaufwirtschaft hat Premiere in Neuseeland. Das Verzeichnis unterstützt Unternehmen dabei, innovative Kreislaufprodukte und -dienstleistungen zu entdecken und zu nutzen.